Wissensdatenbank: Web Hosting
Einstellungen des SPAM- und Virenfilters
Gepostet von Andreas Wolske an 02 Mrz 2016 15:24

Eine zuverlässige Erkennung von SPAM- E-Mails und möglicherweise schädlichen Inhalten wird immer wichtiger.

Auf der von managedhosting.de bereitgestellten Webhosting - Plattform kommen u. A. folgende Mechanismen zu Einsatz:

Nach dem Eintreffen der E-Mail an einen gültigen Empfänger wird die E-Mail mittels Scanner auf SPAM- Merkmale und potentiell schädlichen Inhalt untersucht. Als Benutzer haben Sie die Möglickeit folgende Paramenter des SPAM-Filters selbst an Ihre Bedürfnisse anzupassen:

  • SPAM-Betreffzeile: Hier können Sie die in den E-Mail Betreff eingefügte Markierung von SPAM- E-Mails anpassen.
  • Erforderliche-Wertung: Hier können Sie einen Schwellwert (Score) eintragen, ab dem eine E-Mail als SPAM markiert wird. Der ermittelte SPAM-Score setzt sich aus einzelnen Tests zusammen und kann im Quelltext der E-Mail eingesehen werden. Ab einem Score von 15 werden E-Mails nicht mehr angenommen.
  • Absender-Whitelist: Hier können Sie eine persönliche Liste von E-Mail Adressen führen, deren E-Mails vom Scanner ausgenommen und immer akzeptiert werden.
  • Absender-Blacklist: Hier können Sie eine persönliche Liste von E-Mail Adressen führen, deren E-Mails vom Scanner immer als SPAM markiert werden.
  • E-Mail aus Asien: Wenn Sie öfter E-Mails empfangen oder versenden möchten, die in einem asiatischen Zeichensatz wie Japanisch, Chinesisch, Koreanisch oder andere kodiert werden, dann markieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen. Wenn aktiv, so werden zusätzliche Regel in Kraft gesetzt, die speziell auf diesen Typ E-Mails zugschnitten sind.
  • Nicht Englisch: Wenn Sie E-Mails in anderen Sprachen als Englisch senden oder empfangen, dann aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen. Dadurch werden zusätzliche Regeln aktiv, die weniger kritisch mit Umlauten und Akzenten in E-Mails umgehen.
  • SPAM-Aktion: Hier können Sie das Verhalten des Scanners einstellen, wenn eine E-Mail als SPAM markiert wurde.
    • SPAM-Filter deaktiviert.
    • Als SPAM markiert zustellen (Vorgabe)
    • SPAM in Ordner 'caughtspam' verschieben
    • SPAM auf dem Server löschen

Diese Einstellungen können Sie im Administrationsfrontend Ihres Accounts unter der Rubrik E-Mail -> SPAM selbst vornehmen.

 

 

(5 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

 

Unsere Produkte und Dienstleistungen:
 
[ PaaS for Cloud Native Apps ] [ PaaS for e-Commerce ] [ PaaS for Webapplications ] [ IaaS & vCloud Director ]
[ Private- & Hybrid- Clouds ] [ veeam Cloud Connect ] [ Site Recovery Manager ] [ vCloud Availability ]
[ Zimbra Collaboration ] [ Filecloud ] [ Nextcloud ]